WEINGUT SCHEIBLHOFER

Burgenland

 
Scheiblhofer Peak of Glory

PEAK OF GLORY

rot - trocken - 2018

Erklimmen Sie geschmackliche Höhepunkte mit dieser mächtigen, imposanten Cuvée mit unverkennbarer Scheiblhofer-Handschrift. Der Top-Winzer holt ein Maximum an Frucht aus den Rebsorten Zweigelt, Merlot und Cabernet Sauvignon und verwandelt sie in einen Wein von tiefdunkler Farbe mit opulentem Abgang. Ein Monument von einem Wein, geprägt vom ebenso intensiven wie eleganten Zusammenspiel seiner Rebsorten, der ein großes Entwicklungspotenzialvor sich hat.

Scheiblhofer Big John

BIG JOHN

rot - trocken - 2018

Die vollmundige Rotweincuvée-Reserve ist das Aushängeschild von Scheiblhofer: wunderbar aromatisch, sehr zugänglich, extrem fruchtbetont und alles andere als durchschnittlich.Die mächtigen Tannine und die präsenten Röstaromen sind ein Scheiblhofer-Trademark, das an die Powerweine Frankreichs und der USA erinnert. Big John ist Kult!

Scheiblhofer The Legends

THE LEGENDS

rot - trocken - 2018

Am Andreasberg in Andau baut Erich Scheiblhofer die Reben für diese Hommage an die großen Weine Frankreichs an. Die traditionsbewusste und -betonte Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Merlot, die 16 Monate im Barrique ruht, protzt mit herrlichen Fruchtaromen, fantastischer Komplexität und einem mächtigen Körper.

Die Weine vom Weingut Scheiblhofer können Sie über den Link in der Weingarage bestellen.

DER WINZER

Bei Erich Scheiblhofer in Andau herrschen Idealbedingungen für kräftige Rotweine wie die beiden Kult-Cuvées Big John und The Legends.Weingut des Jahres 2019 bei der Weinprämierung Burgenland! Wie schon in den Jahren 2012 und 2017 wurde das Weingut Scheiblhofer bei der Weinprämierung Burgenland zum Weingut des Jahres gewählt – wir gratulieren! 12 Goldmedaillen bei 12 eingereichten Weinen sprechen für sich. Schon Vater Johann Scheiblhofer prägte die heimische Rotweinszene; und Sohn Erich macht es ihm nach: Seit 1999 führt der junge Winzer das Weingut – bereits der erste Jahrgang 2000 seines Zweigelt Prädium wurde auf Anhieb Landes- und Bundessieger. Keine Frage, die Voraussetzungen für Weinbau hier, rund um die burgenländische Gemeinde Andau, sind mit exzellenten Böden sowie den meisten Sonnenstunden und höchsten Temperaturspitzen in ganz Österreich perfekt. 

Aber dazu kommt noch das Können des Winzers. Dieses hat sich Erich Scheiblhofer nicht nur am elterlichen Weingut erworben, sondern auch im Ausland, bei Praktika auf Weingütern in Australien und Kalifornien. Aufgrund seiner Kompromisslosigkeit beim Weinbereiten trägt er seither den Beinamen „Eric, the Viking“. Dass der Winzer kräftige Rotweine im Stil der Neuen Welt macht, versteht sich daher von selbst. Und dass diese mit Punkten und Preisen überhäuft werden, erschließt sich spätestens nach dem ersten Schluck.

 
  • Instagram
  • Facebook

©2020 wein.garage